Autoren: Thirza Oetter

Jahr:
Ausgabe:
2021 - 3
Zytostatika sind als spezifische Arzneimittel einer der Grundpfeiler in der Krebstherapie. Sie sind hochpotent und können krebserzeugende, keimzellmutagene und reproduktionstoxische (CMR) Wirkungen haben. Aufgrund ihrer spezifischen Wirkmechanismen stellen sie auch im Vergleich zu anderen Arzneimitteln hohe Anforderungen an alle Berufsgruppen, die mit diesen Substanzen arbeiten. Um die Sicherheit für Personal und Patienten in sämtlichen Arbeitsschritten...
Scroll to Top