Lerneinheiten

Jahr:
Ausgabe:
2021 - 1
Beim Wort Placebo denken die meisten Menschen entweder an klinische Studien zur Wirksamkeit von Medikamenten oder an Medikamente ohne Wirkstoff, die verschrieben werden, um Patienten zufriedenzustellen. Der Begriff wird assoziiert mit Schein und Täuschung. Die Placeboforschung hat in den letzten Jahrzehnten diesen Makel der Täuschung hinter sich gelassen. Sie hat aufgezeigt: Das Placebo enthält zwar...
2021 - 1
Patienten bekommen im Krankenhaus häufig Infusionen. Der Umgang mit den unterschiedlichen Infusionen, das Richten der Infusionssysteme, das Zusetzen von Medikamenten und die Applikation der Infusionslösung an den Patienten müssen genau gelernt werden, da viele Fehlerquellen auftreten können. Das Infusionsmanagement ist umfassend und in manchen Bereichen des Krankenhausalltages ein großer Bestandteil der täglichen Arbeit. Besonders in...
2021 - 1
Was ist eine Ganzkörperwaschung? Was ist eine Teilkörperwaschung? Warum wird der Pflegebedürftige manchmal auf die eine und manchmal auf die andere Art versorgt? Gibt es besondere Herausforderungen bei der Körperpflege? Ist es wichtig, auf Wünsche des Patienten und dessen Angehörige einzugehen? Und was bedeutet Intimsphäre eigentlich? Diese Fortbildungseinheit beschäftigt sich mit den oben genannten Fragestellungen...
2021 - 1
Das Thema Lagerung ist aus dem Alltag eines Pflegepersonals nicht mehr wegzudenken. Täglich müssen Patienten im Bett oder im Rollstuhl versorgt und behandelt werden. Aufgrund verschiedener Erkrankungen ist es einigen Patienten jedoch manchmal nicht möglich, sich nachts selbstständig zu drehen oder tagsüber im Rollstuhl eine unbequeme Haltung zu korrigieren, weshalb eine gute Lagerung entscheidend für...
2021 - 1
Die nachfolgende Lerneinheit beschäftigt sich mit dem Traject-Management-Modell (TMM) von Corbin und Strauss und deren Anwendung im stationären Krankenhausalltag in Bezug auf die chronische Erkrankung Multiple Sklerose (MS). Die Darstellung der Erkrankung, die Erklärung des Traject-Management-Modells und die poststationäre Versorgung einer an MS erkrankten Person bilden in dieser Lerneinheit die Schwerpunkte. Der Versorgungsbedarf einer an...
2021 - 1
Biografiearbeit ist die Beschäftigung und Auseinandersetzung mit dem eigenen Lebensweg und den Lebensentscheidungen. Für die Rückschau und Erinnerung sowie die Identifikation von bis in die Gegenwart prägenden Ereignissen können digitale Medien eine Hilfestellung bieten und Ressourcen bedeuten. Sie können dazu anregen, Zugänge zu Erinnerungen zu finden und von Lebensereignissen zu berichten, beispielsweise durch virtuelle Reisen...
2021 - 1
„Sobald das Wetter besser ist, beginne ich zu joggen.“ In Sätzen wie diesen nehmen sich Menschen etwas vor. Aber wann sie es umsetzen, bleibt offen. Auch Auszubildende formulieren ihre Motivation auf ähnliche Weise. „Movere“ ist lateinisch und heißt bewegen, häufig folgen aber einer Handlungsabsicht keine Taten. An die Motivation muss sich demnach etwas anschließen: „Volition“...
2021 - 1
Mangelernährung im Krankenhaus ist ein Phänomen, dessen Gesamtfallzahl ansteigend ist. Neben den medizinischen Folgen entstehen dadurch auch zusätzliche Kosten für das Gesundheitssystem. Es wird angenommen, dass der demografische Wandel die Problematik in der Zukunft weiter verstärken wird. (1) Die S2k-Leitlinie für klinische Ernährung bietet umfassende Empfehlungen hinsichtlich der Erfassung des Ernährungszustands und spricht Empfehlungen für...
2021 - 1
Mit einer druckkontrollierten Beatmung ist eine gesicherte Beatmung des Patienten hergestellt. Der Beatmungsdruck wird für die Dauer der Inspirationszeit konstant gehalten. Dieser muss jedoch nachreguliert werden, falls ein Atemzugvolumen über- oder unterschritten wird. Eine Spontanatmung ist erkennbar und wird vom Respirator angezeigt. Je höher der Anteil der Spontanatmung ist, umso schneller kann auf eine druckunterstützende...
2021 - 1
Die wohl meisten von uns hoffen, sie niemals aktiv in Anspruch nehmen zu müssen – die Pflegeversicherung. Sie gehört zur Gruppe der Sozialversicherungen und wurde als Pflichtversicherung im Januar 1995 in Deutschland eingeführt, um Pflegebedürftige und Pflegende in einer besonderen Situation zu unterstützen. Die Pflegeversicherung sorgt dafür, dass ca. 71 Millionen Menschen durch monatliche Beitragszahlungen...
Scroll to Top