Wirkprofil: Antidepressiva (Teil 1)

Wirkprofil: Antidepressiva (Teil 1)

2021 - 4

Mit dem Krankheitsbild Depressionen werden viele Menschen beruflich und privat konfrontiert, denn fast jede fünfte Person erkrankt in Deutschland im Laufe ihres Lebens daran. Es ist wichtig, die Haupt- und Nebensymptome zu erkennen, die oft von körperlichen Zusatzsymptomen überdeckt werden. Die Erscheinungsbilder können individuell ganz unterschiedlich sein. Die Ursachen sind sehr komplex und die Entstehung und der Verlauf werden im Vulnerabilitäts-Stress- Modell beschrieben. Die Therapie umfasst neben einem individuellen Gesamtplan vom Grundsatz her Pharmakotherapie und Psychotherapie. Die Einteilung der Antidepressiva richtet sich nach dem Angriffspunkt, welche natürlichen Botenstoffe im Gehirn (Transmitter) unterstützt werden. Das Arzneiprofil von Citalopram/Escitalopram zeigt ein günstiges Nutzen- Risiko-Verhältnis.

Scroll to Top