Praxisnahe Sterbebegleitung –Teil I

Praxisnahe Sterbebegleitung –Teil I

2021 - 4

Noch immer haben die Lebensbereiche Sterben, Tod und Trauer in unserer Gesellschaft den Stempel einer Tabuisierung. Obwohl der Zeitraum für jeden auf dieser Welt begrenzt ist und somit auch jeder irgendwann mit der Endlichkeit seines eigenen Seins konfrontiert wird, setzen sich noch immer relativ wenige Menschen bewusst mit dem Lebensende auseinander. Dabei kann der bewusste Abschied vom Leben nicht nur das Sterben erleichtern, sondern auch die Trauer und das Weiterleben der An- und Zugehörigen.

Voraussetzung dafür ist, dass die eigenen Vorstellungen, Ängste und Wünsche für den Sterbeweg offen angesprochen werden.
Diese Lerneinheit bildet den Auftakt zu einer Themenreihe, die sich mit den Bereichen Palliative Care, Hospizarbeit und deren praktischer Umsetzung im Betreuungs- und Pflegealltag befasst.

Scroll to Top