Rubriken: Fallbericht

Jahr:
Ausgabe:
© timonina adobestock
2020 - 3
Das Vulvakarzinom ist ein Krebs, welcher von den Schamlippen ausgeht. (2) Für gewöhnlich betrifft die bösartige Erkrankung des äußeren weiblichen Genitals ältere Frauen und nimmt mit steigendem Alter zu. Das Vulvakarzinom gehört zu den 4 häufigsten gynäkologischen Erkrankungen der Frau. (1) Dem Zentrum für Krebsregisterdaten zur Folge erkrankten 2016 in Deutschland etwa 3.330 Frauen neu...
© aldeca productions adobestock
2020 - 2
Die Ernährung über eine Ernährungssonde ist in der Pflege keine Seltenheit. Es gibt verschiedenste Gründe, beispielsweise Schluckstörungen oder Krankheiten im Rachenraum, welche das Legen einer Sonde rechtfertigen. Wenn eine langfristige enterale Sondenernährung geplant ist, eignet sich die Anlage der perkutan-endoskopischen Gastrostomie (PEG) – eine Ernährungssonde, die über die Bauchdecke direkt im Magen positioniert wird. Für...
© Microgen adobestock
2019 - 4
Juckender Ausschlag, brennende Augen oder ein Kratzen im Hals: Allergien äußern sich je nach Allergietyp ganz unterschiedlich und können verschiedene Symptome hervorrufen. In Deutschland wurde im Rahmen einer Studie bei 30 % der Erwachsenen und 26 % der Kinder und Jugendlichen eine Allergie festgestellt. Die häufigsten allergischen Erkrankungen sind der allergische Schnupfen, Asthma, Neurodermitis und...
© Vitalii Vodolazskyi adobestock
2020 - 1
n der Pflege gehört es zum Alltag, dass in bestimmten Situationen Aufgaben auf andere Personen übertragen (delegiert) werden. Insbesondere Führungskräfte wie Stationsleitungen, aber auch Ärzte delegieren Tätigkeiten an Pflegekräfte. Durch die Delegation einzelner Aufgaben schafft sich der Delegierende Zeit für andere ebenfalls wichtige Tätigkeiten. Als Grundlage für das Konzept der Delegation gibt es gesetzliche Regelungen,...
© akamedica GmbH
2019 - 2
Mit Ausnahme der Extrasystolie ist das Vorhofflimmern die häufigste Rhythmusstörung (2) des Herzens. Im Jahr 2016 wurden in deutschen Krankenhäusern ca. 20 Millionen stationäre Behandlungsfälle registriert. Etwa 300.000 davon wurden mit Vorhofflimmern oder Vorhofflattern diagnostiziert. (5). Da die Wahrscheinlichkeit an Vorhofflimmern zu erkranken mit dem Alter steigt und die Bevölkerung älter wird, steigt auch die...
© Henrie adobestock
2019 - 3
Jedes Jahr erkranken in Deutschland schätzungsweise 30.000–40.000 Frauen an der chronischen, gynäkologischen Erkrankung Endometriose. Es wird davon ausgegangen, dass ca. 10–15 % aller Frauen im gebärfähigen Alter weltweit betroffen sind. (1, 2) Bei dieser Erkrankung wächst gebärmutterschleimhaut-ähnliches Gewebe außerhalb der Gebärmutterhöhle, z. B. im Bauchraum, an anderen Organen oder in der Gebärmuttermuskulatur. Durch die Herde...
© heinz schmidbauer okapia
2019 - 1
Immer häufiger liest und hört man heutzutage vom Volksleiden Rückenschmerz. Laut Gesundheitsreport der Techniker Krankenkasse aus dem Jahr 2016 sind Rücken- und Bandscheibenprobleme die Ursache für 9 % aller Krankheitstage. (3) Somit stellen Rückenschmerzen auch für Pflegekräfte eine häufige und große Herausforderung dar. Nicht zuletzt sind sie es schließlich auch selbst, die von Rückenproblemen betroffen...
© jacopin bsip okapia
2018 - 4
Nach dem Brustkrebs ist das Endometriumkarziniom die zweit häufigste Krebserkrankung der weiblichen Geschlechtsorgane und die viert häufigste Krebsform bei Frauen in Deutschland. Dabei ist die bösartige Veränderung der Gebärmutterschleimhaut nicht die gefährlichste Krebserkrankung der Frau. Sie hat so gut wie immer ihren Ursprung in der Gebärmutterschleimhaut. Die Schleimhaut wird fachsprachlich als Endometrium bezeichnet.Jährlich erkranken etwa...
© akamedica GmbH
2018 - 3
Im Jahr 2012 starben über 3 Millionen Menschen an einer COPD, womit diese Erkrankung zu den häufigsten Todesursachen weltweit gehört. Bis 2020 soll sie sogar auf Platz 3 der häufigsten Todesursachen klettern. Dabei könnte der überwiegende Teil der Todesfälle durch ein Meiden der Risikofaktoren verhindert werden. Durch den chronischen Verlauf und die Notwendigkeit, die immer...
© koya979 fotolia.com
2018 - 1
usätzlich zu den naheliegenden Ängsten und Fragen, die ihre Erkrankung aufwirft, müssen sich junge Patienten/innen kurz nach der onkologischen Diagnose und vor Behandlungsbeginn auch mit folgendem Thema auseinandersetzen: Möchte ich nach überstandener Krebstherapie eine Familie gründen oder plane ich weitere Kinder? Denn: Ihre Entscheidung, zukünftig noch Kinder bekommen zu wollen, muss vor dem Behandlungsbeginn erfolgen....
Scroll to Top