Autoren: Marion Mecklenborg

Jahr:
Ausgabe:
© timonina adobestock
2020 - 3
Das Vulvakarzinom ist ein Krebs, welcher von den Schamlippen ausgeht. (2) Für gewöhnlich betrifft die bösartige Erkrankung des äußeren weiblichen Genitals ältere Frauen und nimmt mit steigendem Alter zu. Das Vulvakarzinom gehört zu den 4 häufigsten gynäkologischen Erkrankungen der Frau. (1) Dem Zentrum für Krebsregisterdaten zur Folge erkrankten 2016 in Deutschland etwa 3.330 Frauen neu...
© romaset adobestock
2020 - 1
Die Diagnose Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung in Deutschland. Nach Schätzungen des Robert Koch-Instituts erkranken jährlich etwa 71.900 Frauen an Brustkrebs und circa 6.900 Frauen an Eierstockkrebs. Das sind hohe Zahlen, hinter denen einzelne Personen und ihre Schicksale stehen. Laut Expertenmeinungen könnten etwa die Hälfte aller Krebserkrankungen vermieden werden, wenn die Menschen gesünder lebten. Dennoch...
© dekdoyjaidee adobestock
2019 - 2
Der Eierstockkrebs gehört zu den aggressiven Krebserkrankungen der Frau. (1) Jedes Jahr erkranken in Deutschland circa 7.400 Frauen neu an dem sogenannten Ovarialkarzinom (Eierstockkrebs). Somit erkrankt etwa jede 6. Frau im Laufe des Lebens an dieser Krebserkrankung. (2) Das Ovarialkarzinom entsteht in über 90 % der Fälle spontan und es existieren weder charakteristische Früherkennungssymptome noch...
© jacopin bsip okapia
2018 - 4
Nach dem Brustkrebs ist das Endometriumkarziniom die zweit häufigste Krebserkrankung der weiblichen Geschlechtsorgane und die viert häufigste Krebsform bei Frauen in Deutschland. Dabei ist die bösartige Veränderung der Gebärmutterschleimhaut nicht die gefährlichste Krebserkrankung der Frau. Sie hat so gut wie immer ihren Ursprung in der Gebärmutterschleimhaut. Die Schleimhaut wird fachsprachlich als Endometrium bezeichnet.Jährlich erkranken etwa...
© koya979 fotolia.com
2018 - 1
usätzlich zu den naheliegenden Ängsten und Fragen, die ihre Erkrankung aufwirft, müssen sich junge Patienten/innen kurz nach der onkologischen Diagnose und vor Behandlungsbeginn auch mit folgendem Thema auseinandersetzen: Möchte ich nach überstandener Krebstherapie eine Familie gründen oder plane ich weitere Kinder? Denn: Ihre Entscheidung, zukünftig noch Kinder bekommen zu wollen, muss vor dem Behandlungsbeginn erfolgen....
© akamedica GmbH
2017 - 2
Brustkrebs gehört mit etwa 70.000 Neuerkrankungen pro Jahr zu der häufigsten, aber nicht zur gefährlichsten Krebserkrankung der Frau. Heutzutage gibt es verfeinerte Operationstechniken, ausgereifte Strahlentherapie und moderne Medikamente, mit welchen sich die Heilungschancen erheblich verbessert haben. Mit der Änderung der Operationstechnik ist auch das Auftreten eines Lymphödems seltener geworden. Es ist nicht endgültig geklärt, weshalb...
© bvmed
2016 - 2
edes Jahr erkranken ca. 70.000 Frauen neu an Brustkrebs. Damit gehört Brustkrebs zu der häufigsten Krebserkrankung in Deutschland. Brustkrebs lässt sich heutzutage gut therapieren, im frühen Stadium sogar heilen – nicht zuletzt ein Erfolg der zertifizierten Brustzentren. In den Zentren arbeiten multidisziplinäre Teams rund um die Patientin zusammen. In diesem Team spielt die Breast Care...
Scroll to Top